Fischküchle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 150 g Mehl (Typ 405)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 150 g Magerquark (mit Gabel zerdrückt),
  • 150 g Butterflöckchen

Füllung:

  • 3 Scheiben Altbackenes Brot (Würfelchen),
  • 2 Tasse Milch
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 1 Paprika (Streifchen),
  • 400 g Verschiedene Fischfilets (fein zerschnitten),
  • Salz
  • Pfeffer

Ausbacken::

  • 500 ml Olivenöl

Ein köstliches Fischrezept für jeden Anlass!

Für den Teig Mehl in eine geeignete Schüssel sieben, Salz zugeben, eine Ausbuchtung herstellen, den Topfen einfüllen und die Butter ringsum streuen. Mit einem EL (nicht von Hand!) zu einem Teig zubereiten, der sehr zart und geschmeidig ist. Ca. 3 Stunden abgekühlt stellen. Später auf einer bemehlten Unterlage 3 mm dick auswalken und mit einem Glas Kekse ausstechen.

Für die Füllung die Brotwürfel mit heisser Milch begießen, ein paar Zeit stehen. Jetzt auspressen und unter die restlichen Füllungszutaten vermengen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Jeweils einen EL dieser Mischung auf ein ausgestochenes Kekse Form, ein weiteres Kekse darüber legen und die Ränder mittelseiner Gabel sehr gut glatt drücken.

Im heissen Olivenöl die Fischküchle goldbraun zu Ende backen. Mit der Schaumkelle herausfischen, auf einem Küchenrolle abrinnen und mit einer Paradeisersauce zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischküchle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche