Fischkoteletts in Senf-Joghurt-Soße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Erdapfel (klein)
  • Salz
  • 3 Zwiebeln (klein)
  • 4 Fischkoteletts a 250 Gramm
  • Pfefferkörner
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 sm Häuptelsalat
  • 3 EL Essig
  • Pfeffer
  • Einige Spritzer Süsstoff
  • 1 EL Öl
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 20 g Butter (oder Margarine)
  • 2 EL Senf (mittelscharf)
  • 2 Pk. fettarmes Joghurt (á 150g)
  • 3 Stiele frischer Estragon

Erdapfel abspülen, abschälen, kleinschneiden und in Salzwasser 20 Min. machen. Fisch unter fliessendem kalten Wasser abspülen. 1/2 l Salzwasser in einem großen flachen Kochtopf mit einer Zwiebel, Pfefferkörnern und dem Lorbeergewürz aufwallen lassen. Fischkoteletts einfüllen und 12 bis 15 Min. darin ziehen. Blattsalat reinigen, abspülen abrinnen und in mundgerechte Stückchen zupfen. Restliche Zwiebeln klein hacken, die Hälfte davon mit Salz, Essig, Pfeffer und Süsstoff durchrühren, zum Schluss das Öl darunter geben. Marinade über den Blattsalat gießen und untermengen. Petersilie abspülen, klein hacken und dann über den Blattsalat streuen. Für die Soße Fett erhitzen und die übrigen Zwiebelwürfel darin glasig weichdünsten, Senf und Joghurt untermengen. Alles nur noch erhitzen, die Soße darf nicht aufwallen lassen, mit Salz Pfeffer und Süsstoff nachwürzen.Estragon von den Stielen zupfen, abspülen , einen Teil davon feinhacken und unter die Soße rühren. Fischkoteletts auf einer tiefen, aufgeheizten Platte anrichten, die Senf-Joghurtsosse deshalb gleichmäßig verteilen und zum Schluss den Fisch mit dem übrigen Estragon verzieren. Mit Blattsalat und Salzkartoffeln zu Tisch bringen. Als Fisch eignet sich Schellfisch, Kabeljau oder evtl. Seelachs!

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Fischkoteletts in Senf-Joghurt-Soße

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 27.06.2015 um 06:08 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche