Fischknödel mit Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Nudelteig
  • 100 g Lauch
  • 100 g Zucchini
  • 100 g Melanzani (oder anderes Gemüse gemischt und grob faschiert)
  • 50 g Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 100 ml Obers
  • 300 g Lachsfilet (in Stücke geschnitten und kurz eingefroren)
  • 10 ml Zitronensaft
  • Dill (frisch gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 60 g Frischkäse (oder Creme fraiche, nach Belieben)
Sponsored by Pernkopf

Für die Fischnködel mit Gemüse zuerst den Nudelteig (siehe Rezept) zubereiten. Das Gemüse grob faschieren oder in ganz feine Würfel schneiden, gemeinsam mit den Zwiebeln in Butter andünsten, mit Obers aufkochen und sehr sämig einkochen lassen. Kalt stellen.

Lachs fein faschieren oder sehr feinwürfelig schneiden und sehr kalt stellen. Mit dem Gemüse mischen und mit Zitronensaft, Dille, Salz sowie Pfeffer pikant abschmecken. Nach Belieben noch mit Frischkäse oder Creme fraiche abrunden.

Aus der Masse kleine Knödel formen und am besten kurz tiefkühlen, damit sie sich besser umhühllen lassen. Dann mit dem Teig umhüllen, zu schönen Knödeln formen und in Salzwasser 12 bis 15 Minuten eher ziehen als wallend kochen lassen.

Variationsmöglichkeiten: Sie können auf das Umhüllen mit dem Teig auch verzichten, aus der Masse mit einem Löffel kleine Nockerln stechen (oder kleine Knödel formen) und diese in Fond, Weißwein oder Fischfond ziehen lassen.

Die Fischknödel mit Gemüse auf einer leichten Fischsauce anrichten oder mit Blattsalat servieren.

 

Tipp

Zu den Fischknödeln mit Gemüse passt auch sehr gut eine Rahmsauce mit Forellenkaviar oder eine Dillcremesauce.

Auf Fenchelsauce mit Samen oder Gemüse anrichten.

Mit einer Tomatensauce oder eine Grundsauce mit Zucchinistreifen oder Linsen in Balsamicoessig und Honigmarinade anrichten.

Anstelle von Lachs können auch andere Filets wie Hecht, Forelle, Zander usw. verwendet werden.

Als Einlage passen sehr gut auch Shrimps oder Flusskrebse.

Normalerweise wird das Fischfleisch in einer Moulinette mit etwas Obers sehr fein geschnitten, wer aber keine hat kann die Masse sehr fein faschieren und die Zutaten möglichst kühl vermischen, die Masse wird zwar nicht so feinporig, aber sie schmeckt trotzdem gut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare8

Fischknödel mit Gemüse

  1. apple3
    apple3 kommentierte am 19.08.2016 um 01:35 Uhr

    was ist in diesem Rezept mit "Topfenteig" gemeint? muss ich da einen speziellen Teig herstellen oder werden die Knödel mit reinem Frischkäse/Creme Fraiche allein umhüllt? Lg

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 23.08.2016 um 13:28 Uhr

      Liebe apple3, vielen Dank für den Hinweis. Hier hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Die Knödel werden entweder mit einem Nudelteig umhüllt oder man formt die Masse zu kleinen Knödeln und pochiert sie dann. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
    • apple3
      apple3 kommentierte am 26.08.2016 um 00:30 Uhr

      Danke für die Korrektur!!

      Antworten
  2. GFB
    GFB kommentierte am 25.09.2015 um 12:01 Uhr

    Gute Idee.

    Antworten
  3. nunis
    nunis kommentierte am 12.09.2015 um 12:36 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche