Fischklösschen mit Ingwer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Rotbarschfilet
  • 4 Schalotten
  • 1 piece Frische Ingwerwurzel; (etwa 2 cm)
  • 0.5 Bund Korianderkraut; (ersatzweise glatte Petersilie)
  • 3 EL geeistem Wasser
  • 2 EL Maizena (Maisstärke)
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Zitronen (Saft)

Zum Ausbacken:

  • Erdnuss- oder evtl. Sojaöl

1. Das Fischfilet abbrausen, abtrocknen und entgräten. Die Schalotten von der Schale befreien und fein hacken. Die Ingwerwurzel von der Schale befreien, die Küchenkräuter abbrausen und trockenschütteln. Alles durch den Fleischwolf drehen beziehungsweise alles zusammen im Handrührer zerkleinern.

2. Die Mischung mit dem Wasser, 1 El von der Maizena (Maisstärke), dem Ei und dem Eidotter zu einem Teig durchkneten, mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone nachwürzen.

Mit angefeuchteten Händen zu tischtennisgrossen Knödel formen.

3. Die Knödel mit der übrigen Maizena (Maisstärke) bestäuben und zirka 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

4. Reichlich Öl im Wok rauchheiss werden und die Knödel darin portionsweise zu Ende backen, bis sie rundum zart gebräunt sind. Mit dem Wokloeffel herausheben, gut abrinnen und heiß zu Tisch bringen.

Dazu schmeckt Kartoffelsalat.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischklösschen mit Ingwer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche