Fischgratin mit Ofenkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Öl
  • 1 Becher Faschierte Pelati
  • 1 Teelöffel Gewürzmischung (italien)
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 800 g Erdäpfeln
  • 12 (800 g) Seelachsfilets
  • 25 g Semmelbrösel
  • 25 g Parmesan (gerieben)

Zwiebel sowie Knoblauch von der Schale befreien und sehr klein hacken, im heissen Öl kurz andämpfen. Mit den gehackten Pelati löschen, würzen. Tomatenpüree beigeben, gut durchrühren, bei geschlossenem Deckel in etwa 10 min auf kleiner Flamme sieden. Herd auf 200 °C vorwärmen. Erdäpfeln gut abspülen, der Länge nach halbieren, Schnittfläche mit Öl bepinseln. Erdäpfeln auf ein Backblech legen, dieses in die Ofenmitte schieben. Auflaufform mit Butter ausstreichen, die Hälfte der tiefgekühlten Fischfilets einfüllen und mit ein Drittel der Paradeisersauce begießen. Restliche Filets darauf legen und mit der übrigen Sauce begießen. Semmelbrösel und Parmesan mischen, darüber streuen. Nachdem die Erdäpfeln 15 min im Herd waren, den Gratin auch hineinschieben, weitere 15 min backen. Je nach Grösse der Erdäpfeln diese mit Aluminiumfolie bedecken oder herausnehmen und warm halten. Den Gratin noch 5 min bei 250 °C gratinieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischgratin mit Ofenkartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche