Fischgratin I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Erdäpfelpüree
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 1 Zweig Dille
  • 1 EL Schlagobers (oder Schmand)
  • 125 g Champignons
  • 1 Teelöffel Butter (oder Margarine)
  • 2 Zwiebeln (klein)
  • 1 Teelöffel Thymianblättchen (frisch, Blättchen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 g Schollenfilets
  • Essig

Selbst zubereiteten oder aus Kartoffelflocken hergestellten Kartoffelpüree mit gehackter Petersilie, Dill und Schlagobers oder Sauerrahm bzw. Crème fraiche mischen. Die Hälfte der Kartoffel-Masse in einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle geben, zur Seite legen.

In Scheibchen geschnittene Champignons in heisser Butter auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8 bis 9 unter Wenden anbraten, herausnehmen, dann die in feine Ringe geschnittenen Zwiebeln andünsten, Thymian hinzufügen und alles zusammen zu den Pilzen Form, mit Salz und Pfeffer würzen. Diese Schwammerlmischung in eine gefettete Auflaufform einfüllen.

Schollenfilets putzen, säuern, mit Salz würzen und dann leicht mit Pfeffer würzen. Die übrige Kartoffel-Masse auf die Filets gleichmäßig verteilen, die Filets zur Hälfte überschlagen und auf die Schwammerln legen. Das Erdäpfelpüree im Spritzbeutel in beliebiger geben über die Filets spritzen. Im Backrohr gratinieren.

Schaltung:

180 bis 200 °C , 2. Schiebeleiste v. U.

170 bis 190 °C , Umluftbackofen

ca. eine halbe Stunde

Dazu schmeckt ein grüner Blattsalat.

70 min

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischgratin I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche