Fischfrittaten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Fischfrittaten das gut gekühlte Fischfilet mit kaltem Obers, Salz, Pfeffer und etwas Dille in einer Küchenmaschine cuttern (mixen). Nun den Rest der Dille beigeben und nochmals würzig abschmecken.

Eine Klarsichtfolie auflegen, eine Palatschinke darauflegen und die Fischfarce auftragen. Palatschinke einrollen und in der Folie zu einer straffen Rolle zusammenrollen. An beiden Enden mit einem Knoten in der Folie gut verschließen. Zweite Palatschinke ebenso zubereiten.

In heißes, aber nicht kochendes Salzwasser einlegen und ca. 15–20 Minuten ziehen lassen oder im Dampfgarer bei 90°C garen.

Danach herausnehmen, aus der Folie wickeln und in Scheiben schneiden. Die Fischfrittaten in heißer Suppe servieren.

Variationsmöglichkeiten
Noch raffinierter schmeckt diese Suppeneinlage, wenn Sie unter die Farce noch (klein geschnittene) Krebsschwänze oder Shrimps mengen.

Diese Palatschinken schmecken auch als kleines Zwischengericht oder Vorspeise vorzüglich. Dafür verdoppeln Sie einfach die Menge und servieren die Palatschinken auf Blattsalat oder Gemüseragout und garnieren mit Fischsauce und Tomatenwürfeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare9

Fischfrittaten

  1. Schurli1958
    Schurli1958 kommentierte am 26.10.2015 um 10:47 Uhr

    muss man mal probieren

    Antworten
  2. minikatze
    minikatze kommentierte am 13.08.2015 um 20:07 Uhr

    Klingt gut!

    Antworten
  3. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 11.08.2015 um 05:56 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  4. zorro20
    zorro20 kommentierte am 13.07.2015 um 13:04 Uhr

    delikat

    Antworten
  5. verenahu
    verenahu kommentierte am 28.04.2015 um 06:16 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche