Fischfrikadellen auf Erdapfel-Gemüseragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 320 g Lachsforellenfilet ohne Haut
  • 6 Weissbrotscheiben
  • 4 EL Topfen
  • 2 Eier
  • 60 g Porree (gewürfelt)
  • 2 Zweig Dill geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Für Das Ragout:

  • 120 g Champignons
  • 100 g Zucchini (gewürfelt)
  • 100 g Hokkaidowuerfel
  • 120 g Erdapfel (gewürfelt)
  • 100 g Paradeiser (gewürfelt)
  • 2 EL Olivenöl
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • 1 Limetten (Abrieb)
  • Vanillesalz
  • Pfeffer

Vorbereitung (circa 35 min):

Lachsforellenfilet in kleine Würfel zerteilen. Weissbrot von der Rinde befreien und würfelig schneiden. Weissbrot mit Porree, Topfen, Eiern mischen, die Lachswürfel unterziehen und mit Dill, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Fleischlaibchen formen und in Olivenöl goldgelb ausbraten.

Öl erhitzen, Kartoffelwürfel anbraten, das übrige Gemüse dazugeben, angehen*, mit klare Suppe aufgießen und al dente gardünsten.Zum Schluss die Tomatenwürfel zufügen, alles zusammen nochmal erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Limettenabrieb würzen. Auf Wunsch mit Basilikumdip verfeinern.

(*= ein wenig andünsten, kurz anbraten - Bemerkung der Erfasserin des Rezeptes)

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischfrikadellen auf Erdapfel-Gemüseragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche