Fischfilets Mit Karottenpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 Dorschfilets
  • Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 3 Bund Dille
  • 2 Zitronen (unbehandelt)
  • Butter (zum Dünsten)
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Karotten
  • 125 ml klare Suppe
  • 1 EL Crème fraîche
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Worcestersauce
  • Zitronen (Saft)

(*) Karotten Die Fischfilets unter fliessend kaltem Wasser gut abbrausen, abtrocknen, mit Saft einer Zitrone beträufeln, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Den Dill abschwemmen, abrinnen und in eine ausgebutterte Gratinform Form. Darauf die Fischfilets legen.

Die Zitronen unter fliessendem, heissen Wasser gut abbürsten, in Scheibchen schneiden und diese auf den Fischen gleichmäßig verteilen. Die Fische in dem auf 220 °C aufgeheizten Backrohr (mittlerer Schiene) 25 min gardünsten.

In der Zwischenzeit Zwiebel von der Schale befreien und in Butter weichdünsten. Die Karotten von der Schale befreien und in schmale Scheibchen schneiden. Kurz mit der Zwiebel andünsten. Mit der klare Suppe aufgiessen und 15 min auf kleiner Flamme sieden. Als nächstes alles zusammen zermusen, die Crème fraîche unterziehen und das Püree mit Pfeffer, Cayennepfeffer, Salz, Muskatnuss, Worcestersauce und Saft einer Zitrone nachwürzen. Den übrigen Dill klein hacken und in das Karottenpüree streuen.

Karottenpüree zum Fisch zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischfilets Mit Karottenpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche