Fischfilets in der Folie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Dorschfilets; tiefgekühlt bzw. frisch
  • 200 g Peperoni
  • 1 Peperoncino (scharf)
  • 100 g Zwiebel
  • 6 Knoblauchzehen
  • 5 Zweig Pfefferminze (frisch)
  • 0.5 Teelöffel Koriander
  • Pfeffer
  • Salz
  • 15 g Butter (weich)
  • 50 g Kokosnuss; geraffelt
  • 1 Zitrone
  • 200 g Basmatireis

Nach Einem Rezept Der:

  • Coop-Zeitschrift Erfasst von Rene Gagnaux

Tiefgekühlten Fisch eine Nacht lang im Kühlschrank entfrosten.

Peporoni und Peperoncino halbieren, entkernen, abspülen, in grobe Stückchen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch von der Schale befreien, grob zerschneiden, gemeinsam mit 3/4 der Minze, den Gewürzen und der Butter in den Cutter Form und fein zermusen (oder in hohes Gefäß Form und mit dem Handmixer zermusen). Als letzten Schritt die Kokosnuss hinzufügen, Menge vielleicht mit Pfeffer und Salz nachwürzen.

Herd auf 180 °C vorwärmen. X (jeweils nach Anzahl Fischfilets) Stückchen Aluminiumfolie von etwa 25 x 20 cm ausbreiten und jeweils 1 Fischfilet darauflegen. Zitrone ausdrücken, den Saft über die Fische tröpfeln, dann die Paste daraufstreichen. Aluminiumfolie zu "Schiffchen" formen und aneinander auf das Ofenblech legen. Das Backblech in die Ofenmitte schieben und die Filets etwa 20 min gardünsten. Mit den übrigen Minze-Blättchen garnieren.

In der Zwischenzeit Langkornreis in Salzwasser garkochen, zu den Fischfilets zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischfilets in der Folie

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche