Fischfilet mit Zitronensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Fischfilet mit Zitronensauce die Kartoffeln waschen. In Wasser ca. 25 Minuten kochen, anschließend abschrecken und schälen.

Tomaten und Gurke waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Suppe, Essig, Zwiebel, Salz und Pfeffer aufkochen und darübergießen. Gurke und Tomaten unterheben.

Fisch waschen und in Portionsstücke schneiden. Mit 1 EL Zitronensaft beträufeln und salzen. Ei verquirlen. Den Fisch erst in Mehl, dann im Ei wenden. Im heißen Öl von jeder Seite 4-5 Minuten braten.

Sauerrahm mit dem Rest an Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Kartoffelsalat mit Schnittlauch bestreuen und das Fischfilet mit Zitronensauce gleich servieren.

Tipp

Wer möchte kann für das Fischfilet mit Zitronensauce in die verquirlten Eier auch noch einen halben Teelöffel getrockneten Basilikum oder Thymian einmengen. So erhalten Sie in Kürze ein Fischfilet in Kräuterpanade.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Fischfilet mit Zitronensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche