Fischfilet mit Lebkuchenkruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Fischfilets zu jeweils 160 g (Kabeljau, oder evtl. Rotbarsc
  • 2 EL Olivenöl
  • 70 g Butter (weiche)
  • 2 Dicke dicke Scheibchen holländisches Frühstücksbrot bzw. Honigkuchen, sonstigen Lebkuchen, gut getrocknet zu fein gerieben
  • 0.5 Teelöffel Kümmel (nicht Kreuzkümmel!),
  • 0.5 Teelöffel Zimt
  • 1 Kräftige Prise Cayenne
  • 1 Teelöffel Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Limonensaft

Nebeneinander in eine Gratinform legen, in die man vorher das Olivenöl gegeben hat. Weiche Butter mit Mehl, fein geriebenen Lebkuchenkrumen und den übrigen Gewürzen und einer Prise Salz durchrühren. Auf den Fisch gleichmäßig verteilen. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad 15 Min. gardünsten (hängt von der Dicke der Filets ab), zuletzt den Bratrost anstellen, damit es gut überkrustet.

Dazu gab es Möhrchen in Butter, Zucker glasiert, mit einem Hauch Ingwer, Korianderkörnern und gehackter Salz, Petersilie, Pfeffer.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischfilet mit Lebkuchenkruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche