Fischfilet mit Kren-Kruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Erdäpfeln
  • 1 lg Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 2 EL Öl
  • 4 EL Essig (eventuell mehr)
  • 1 Teelöffel Gemüsesuppe
  • 1 Scheiben Toastbrot
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 0.5 Bund Dille
  • 50 g Kren (frisch, circa)
  • Oder
  • 3 Teelöffel Kren (aus dem Glas)
  • Zitronen (Saft)
  • 1 Ei (Grösse M)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 750 g Fischfilet (z. B. Rotbarsch oder evtl. Seelachs)
  • Zitrone, unbeh., z. Garnieren

1. Erdäpfeln abspülen und bei geschlossenem Deckel ca. 20 min machen.

Abschrecken, von der Schale befreien und auskühlen.

2. Zwiebel von der Schale befreien, hacken. Paprika reinigen, abspülen und würfelig schneiden. Zwiebel im heissen Öl weichdünsten. Essig, ein Achtel Liter Wasser und klare Suppe untermengen, aufwallen lassen. Erdäpfeln in Scheibchen schneiden, mit klare Suppe und Paprika vermengen. Ca. 1 Stunde ziehen.

3. Toast zerbröseln. Küchenkräuter abspülen und, bis auf ein kleines bisschen Dill, hacken. Meerettich von der Schale befreien, raspeln und mit Saft einer Zitrone beträufeln. Küchenkräuter, Toast, Ei und Kren, bis auf ein kleines bisschen, durchrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Fisch abspülen, abtrocknen und in große Stückchen schneiden. Kren-Menge darauf aufstreichen. Im heissen Küchenherd (E-Küchenherd: 200 Grad / Umluft: 175 Grad /Gas: Stufe 3) etwa 20 Min. gardünsten. Kartoffelsalat nachwürzen. Alles anrichten und garnieren.

Dauer der Zubereitung: 50 Min. (Wartezeit ungefähr 1 Stunden)

400 1680 40 14 27

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischfilet mit Kren-Kruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche