Fischfilet in feiner Senfsosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 ml Fischfond (z. B. Glas)
  • 200 ml Weisswein (trocken)
  • 50 g Schalotten od. kl. Zwiebeln
  • 4 EL Butter (á 15g)
  • 1 EL Mehl (10 g)
  • 600 g Rotbarschfilet
  • 1 Zitrone (davon den Saft)
  • 2 Teelöffel Senf (körnig)
  • 1 Eidotter
  • 100 g Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Eventuell Dill
  • Eventuell Zitronenscheibchen

Fond und Wein aufwallen lassen und bei starker Wärme ungefähr 5 Min. sieden.

Schalotten (oder Zwiebeln) von der Schale befreien und hacken. In 1 Suppenlöffel heisser Butter glasig weichdünsten. Mehl darüber stäuben und hell anschwitzen. Unter Rühren mit eingekochtem Fond löschen. Aufkochen und etwa 20 Min. auf kleiner Flamme sieden.

Fisch abspülen, abtrocknen und in 8 Stücken (Tranchen) schneiden. Mit Saft einer Zitrone beträufeln. 1 EL Butter erhitzen. Fisch würzen und darin je Seite 4-5 min rösten.

2 EL eiskalte Butter in Flöckchen unter die Soße aufschlagen. Soße mit Salz, Pfeffer und Senf nachwürzen. Eidotter und ein klein bisschen Soße durchrühren und zurück in die Soße rühren (nicht mehr machen!).

Schlagobers halbsteif aufschlagen und unterrühren. Alles anrichten. Evtl. Mit Dill und Zitrone garnieren.

Dazu passen Brat- beziehungsweise Röstkartoffeln und Gurkensalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Fischfilet in feiner Senfsosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche