Fischfilet auf Gemüsebett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 1 Teelöffel Paprikaschoten (edelsüss)
  • 1 Esslöffel Gefrorene Küchenkräuter der Provence,
  • 2 Karotten
  • 1 Zucchini
  • 1 Klein. Fenchel,
  • 2 Fischfilets (z.B. Waller oder Kabeljaufilet),
  • 2 Teelöffel Zitrone (Saft)
  • 1 Teelöffel Leinsamenoel,
  • 2 Esslöffel Petersilie
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenkerne
  • 0.15 kg Joghurt
  • 60 Bratschlauch

Ofen auf 180° Celsius vorwärmen. Öl mit Kräutern und Paprikaschote mischen. Karotten in Streifchen, Zucchini in Ringe kleinschneiden. Fenchel vierteln und in Streifchen kleinschneiden. Fenchelgrün zurückstellen. Grünzeug mit der Küchenkräuter-Öl- Mischung mischen und in Bratschlauch geben. Fischfilets mit Petersilie überstreuen, mit Saft einer Zitrone und Öl beträufeln, aufs Grünzeug setzen. Päckchen verschliessen, 25 Min. in der Mitte des Backofens andünsten. Joghurt mit Paprikaschote, Fenchelgrün, Salz und Pfeffer würzen.

Sonnenblumenkerne ohne Öl auf kleiner Flamme anrösten. Bratschlauch öffnen, Fisch auf 2 Tellern anbieten.

Sonnenblumenkerne, Pfeffer und Salz über den Fisch geben. Dazu den Dip anbieten. Gut als Zuspeise: Kürbiskernbrötchen beziehungsweise gekochte, geschälte Erdäpfel.

tägliche Bedarf an: Vitamin A zu 112 %, Vitamin E zu 52 %, Vitamin C zu 70 %,

Kalium zu 84 %, Jod zu 115%.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischfilet auf Gemüsebett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche