Fischfilet Auf Blattspinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 45 g Vollkornreis
  • Salz
  • 200 g Blattspinat
  • 1 sm Zwiebel
  • 0.5 Teelöffel Gemüsesuppe
  • 3 Teelöffel Saft einer Zitrone (eventuell mehr)
  • 150 g Fischfilet (z.B. Kabeljau)
  • 0.5 Teelöffel (3 g) Öl
  • Weisser Pfeffer, Muskatnuss
  • 1 Teelöffel Sossenbinder (hell)
  • 1 EL (10 g) Sauerrahm

1. Langkornreis in gut ein Achtel Liter kochend heissem Salzwasser bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur ca. 20 Min. ausquellen.

2. Spinat reinigen und abspülen. Zwiebel von der Schale befreien und fein würfeln.

3. Ca. ein Achtel Liter Wasser, klare Suppe und Saft einer Zitrone aufwallen lassen. Fisch abspülen und darin bei geschlossenem Deckel 6-7 min garziehen.

4. Zwiebel im heissen Öl andünsten. Spinat hinzufügen und bei geschlossenem Deckel ungefähr 5 Min. weichdünsten. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

5. Fisch herausheben und warm stellen. Fond aufwallen lassen und zirka 3 min kochen. Fond leicht binden und Schlagobers untermengen.

Soße mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Langkornreis abrinnen. Alles anrichten.

Extra-Tipp:

Beim Pochieren bzw. Garziehen kommen Sie ganz ohne Fett aus. Geben Sie ein wenig Säure (z. B. Saft einer Zitrone oder evtl. Essig) in den Bratensud, dann müssen Sie den Fisch vorher gar nicht erst säuern.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischfilet Auf Blattspinat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche