Fischfilet Auf Basilikum-Stangenspargel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Knurrhahn-, oder evtl. Rotbarbenfilets m
  • 1 Orange (unbehandelt)
  • 1 Limette
  • 1000 g Stangenspargel
  • 3 EL Zitronen (Saft)
  • Zucker
  • 1 Teelöffel Löwensenf (mild)
  • 6 EL Olivenöl
  • 40 g Pinienkerne
  • 1 Töpfchen Basilikum
  • 0.5 Kresse (Beet)
  • Salz
  • Pfeffer

1. Fischfilets abspülen, abtrocknen und mit Pfeffer würzen. Orange und Limette abschälen (ein klein bisschen Orangenschale klein schneiden, zur Seite legen), Fruchtfleisch in schmale Scheibchen schneiden. Fisch-filets und Orangenund Limettenscheiben in einer Backschüssel schichten. Abgedeckt im Kühlschrank 2 Stunden einmarinieren.

2. Stangenspargel abspülen, im unteren Drittel abschälen. Enden klein schneiden.

In gesalzenem Wasser zirka 4 min machen. Auf ein Sieb gießen, dabei zirka 4 El Spargelsud auffangen. Stangenspargel mit kaltem Wasser abschrecken, abrinnen.

3. Salz, Saft einer Zitrone, Spargelsud und Pfeffer, Zucker und Senf durchrühren. Öl darunter aufschlagen, nachwürzen. Stangenspargel in Stückchen schneiden, Dressing darüber Form.

4. Pinienkerne goldbraun rösten. Basilikumblättchen abzupfen, jeweils nach Grösse klein schneiden, Kresse von dem Beet schneiden. Pinienkerne, Küchenkräuter und fein geschnittene Orangenschale über den Stangenspargel streuen.

5. Fischfilets abtrocknen und mit Salz würzen. Auf der Hautseite im heissen Öl ca. 2 Min. rösten. Wenden und 2 Min. weiterbraten. Mit dem Stangenspargel anrichten.

Dazu: Ciabatta.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischfilet Auf Basilikum-Stangenspargel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche