Fischeintopf alla livornese

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Gemischte Fischfilets und Frutti di Mare
  • 200 g Zwiebel
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 Rote Chilschote
  • 400 g Paradeiser
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10 Stiele Petersilie
  • 10 EL Olivenöl
  • 80 ml Rotwein
  • 500 ml Fischfond
  • 4 Scheiben Ciabattabrot

Ein herrliches Rezept mit Rotwein!

1. Fischfilets spülen, trocken reiben und in 4-5 cm große Stückchen schneiden. Krebsschwänze und Tintenfische ausführlich spülen, dabei Kopf, Arme und Chitinstab bei dem Tintenfisch entfernen, sowie den Kopf von den Armen entfernen. Tintenfischtuben in 1cm breite Ringe, die Arme in 1-2 cm große Stückchen schneiden.

2. Zwiebeln und 3 Knoblauchzehen in feine Würfel schneiden. Paradeiser blanchieren (überbrühen), abschrecken, häuten, vierteln, entkernen. Petersilienblätter grob hacken, 4 Blätter zur Seite legen.

3. Zwiebel, Knoblauch und Chiliwürfel in 4 El Olivenöl andünsten. Mit Rotwein löschen. Zugedeckt Bei geringer Temperatur zehn Minuten köcheln. Mit Fischfond auffüllen, kurz aufwallen lassen. Krebsschwänze, Paradeiser, Fischfilets und Petersilie dazu. Bei geringer Temperatur 5 min machen. Salzen, mit Pfeffer würzen.

4. Die Ciabattascheiben in Olivenöl von beiden Seiten goldbraun rösten. Überbleibsel. Knoblauchzehen mit restl. Olivenöl zu einer Paste verquirlen.

5. Ciabattascheiben in 4 große Teller legen, die Paste darauf gleichmäßig verteilen und mit der Suppe begießen. Mit Petersilienblättern dekorieren.

Weinempfehlung: Verdicchio classico superiore, Casal di serram, weiß, aus dem adriatischen Apennin.

70/index. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischeintopf alla livornese

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche