Fischcurry mit Rhabarber

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Fischfilet (Kabeljau oder evtl. Dorsch)
  • 0.5 Zitrone, nur den Saft
  • 1 lg Zwiebel (gehackt)
  • 1 Knoblauch
  • 300 g Rhabarber
  • 2 EL Sojaöl
  • 2 EL Curry
  • 375 ml Gemüsesuppe
  • 100 g Schlagobers
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Fisch abspülen, trocken reiben und in mundgerechte Würfel schneiden. Mit # des Zitronensaftes beträufeln. Später mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und bei geschlossenem Deckel abgekühlt stellen. Rhabarber reinigen, von der Schale befreien und in 1 cm große Stückchen schneiden.

Öl in einem breiten Kochtopf erhitzen und die gehackte Zwiebel darin bei schwacher Temperatur anbraten. Den Knoblauchzehe enthäuten und zur Zwiebel pressen.

Rhabarber ebenfalls hinzfügen und etwa 3 Min. mitdünsten, dann mit Curry und Zucker bestäuben. Gemüsesuppe aufgießen und mit Salz, Pfeffer und restlichem Saft einer Zitrone würzen. Das Schlagobers unterziehen, aufwallen lassen und offen etwa 10 Min. leicht wallen.

Petersilie abspülen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken.

Fischwürfel in die Sauce Form und bei schwacher Temperatur ca. 5 min gar ziehen. Nochmals nachwürzen und Petersilie darüber streuen.

Dazu passt Langkornreis.

Dauer der Zubereitung: 50 min

Schwierigkeitsgrad: normal

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Fischcurry mit Rhabarber

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche