Fischcurry mit Langkornreis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 400 g Fischfilet; Kabeljau, Rotbarsch o.ae.
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • Salz
  • 1 EL Curry
  • 3 EL Mehl
  • 4 EL Erdnussöl
  • 2 Zwiebel
  • 5 g Butter
  • 2 EL Milch
  • 30 g Erdnusskerne
  • 0.5 Teelöffel Ingwerpulver
  • 80 ml Schlagobers

Curry ist ein Gewürz, das es eigentlich nicht gibt. Beim Curry handelt es sich nämlich um eine Würzmischung, und es existieren unzählige Varianten davon. Vielleicht ist das der Grund, warum sich Curry mit so vielen verschiedenen Speisen verträgt: Mit Fisch, vielen Fleischsorten, aber ebenso mit Langkornreis und vielen Gemüsen.

"Curry" ist aber genauso der Name einer Zubereitungsart, bei der üblicherweise Geflügel- beziehungsweise Lammfleisch verwendet wird. Wir werden diesmal ein Curry mit Fisch versuchen. Geeignet ist eigentlich beinahe jede Art von Fischfilet, aber es sollte auf jeden Fall ohne Gräten sein. Ein Tip: Durch Zugabe von Mango Chutney bekommt jedes Currygericht einen exotischen Wohlgeschmack.

Als Zuspeise muss selbstverständlich Langkornreis serviert werden, das Ganze andere wäre ein Stilbruch. Wir empfehlen, Milchreis zu verwenden. Im Gegensatz zu Langkorn-Langkornreis klebt Milchreis bei dem Kochen gemeinsam, dadurch lässt sich die Sauce besser aufnehmen.

Fischfilet unter fliessendem Wasser abbrausen. Mit Haushaltspapier abtrocknen. In 4 cm große Würfel schneiden und auf eine Platte legen. Mit Saft einer Zitrone beträufeln. Zugedeckt 10 Min. durchziehen.

Anschliessend die Fischstücke von allen Seiten mit Salz und der Hälfte des Curry überstreuen. In 2/3 von dem Mehl auf die andere Seite drehen. Erdnussöl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Fischstücke darin rundum 3 Min. hellbraun rösten. Herausnehmen, in eine ausreichend große Schüssel Form und warm stellen.

Zwiebeln von der Schale befreien, in schmale Scheibchen schneiden. Butter in einer zweiten Pfanne erhitzen. Zwiebelringe erst durch Milch ziehen, dann im übrigen Mehl auf die andere Seite drehen. 5 min in heisser Butter goldbraun rösten.

Erdnusskerne halbieren. Mit Schlagobers, Salz, Ingwerpulver und restlichem Curry in das Fischbratfett Form. 2 min bei schwacher Temperatur leicht wallen.

Über die Fischstücke Form. Mit den Zwiebelringen garniert zu Tisch bringen.

Weinempfehlung von Nikos Tavridis:

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischcurry mit Langkornreis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche