Fischcannelloni

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Röllchen Pastateig à 125 g

Füllung:

  • 700 g Zanderfilets
  • 2 Eiklar
  • 250 g Frischkäse z. B. Philadelphia
  • Zitronen (Saft)
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer

Zum Fertigstellen:

  • 400 ml Fischfond
  • 200 ml Sauerhalbrahm
  • 200 ml Rahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Bund Schnittlauch

1. Zanderfilets häuten (gegebenenfalls durch Fischhändler), grob schneiden. Mit dem Eiklar vermengen und 5 min in den Tiefkühler stellen. Im Cutter zermusen. Mit Pfeffer, Frischkäse, Salz und wenig Saft einer Zitrone zu einer pikanten Füllung zubereiten.

2. Pastateige entrollen. Je in 6 auf der Stelle große Rechtecke schneiden. Fischfüllung darauf gleichmäßig verteilen und zu Cannelloni zusammenrollen. In eine Auflaufform Form. Herd auf 220 Grad vorwärmen.

3. Fischfond mit beiden Rahmsorten zur Hälfte kochen.

Pikant würzen. Schnittlauch in Rollen schneiden. Zur Sauce Form. Über die Cannelloni gleichmäßig verteilen. In der unteren Ofenhälfte ca. 15 min gratinieren.

Tipp: Dorsch, Lachsforellen bzw. Goldbutt verwenden.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischcannelloni

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche