Fischborschtsch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Bund Suppengrün
  • 200 g Champignons
  • 3 Zwiebel
  • 1 Lorbeergewürz
  • 10 Pfefferkörner
  • 1000 ml Hühnersuppe ((Instant))
  • 400 g Schellfischfilet
  • 3 EL Weinessig
  • 0.25 Weisskohl
  • 2 Rote Rüben (ca. 250g)
  • 80 g Butter
  • 4 EL Mehl
  • 2 Gewürzgurken
  • 0.5 Pk. Sauerrahm;(100 g)
  • 1 EL Dill (gehackt)

Suppengrün und Champignons reinigen und in Würfel schneiden, 1/3 der Zwiebeln von der Schale befreien, in Ringe schneiden und das Ganze mit dem Lorbeergewürz und den Pfefferkörnern in der klare Suppe 30 Min. auf kleiner Flamme sieden.

Das Fischfilet abbrausen, abtupfen, in mundgerechte Würfel schneiden und mit ein kleines bisschen Essig beträufeln.

Den Kohl reinigen, die roten Beten abschälen, beides in Streifen zerschneiden und in der durchgesiebten klare Suppe 25 Min. gardünsten.

Die übrigen Zwiebeln abschälen und in einem Viertel der Butter glasig rösten. 1/4 des Mehls darin kurz anschwitzen und diese Mischung in die klare Suppe untermengen.

Die Fischwürfel abtrocknen, mit Mehl überstäuben und in der restlichen Butter rundum braun anbraten. Ebenfalls in die klare Suppe Form und 5 bis 6 Min. leicht wallen.

Die gut abgetropften Gurken würfelig schneiden und hinzfügen.

Die Suppe mit saurer Schlagobers verfeinern, mit Salz und restlichem Essig nachwürzen und mit Dill bestreut zu Tisch bringen.

Fisch und Frutti di Mare

Ins Mm-Format gebracht von Herbert Schmitt (2:2446/430.7) **

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischborschtsch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche