Fischauflauf mit Äpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Fischfilet von dem Zander oder evtl. Rotbarsch
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • Butter (für die Form)
  • 500 g Fein-säuerliche Äpfel (z.B. Holsteiner Cox)
  • 4 lg Erdäpfeln (festkochend)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Neugewürz (Pulver)
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 3 Frischer oder evtl. 1 Tl getrockneter Thymia
  • 0.5 Bund Basilikum (frisch)
  • 200 g Schlagobers
  • 50 g Walnüsse
  • 10 g Butter

1. Die Fischfilets erkaltet abschwemmen und abtrocknen, in 3 cm breite Streifchen schneiden und in eine geeignete Schüssel legen. Die Fischstücke mit Saft einer Zitrone beträufeln, darin auf die andere Seite drehen und stehen lasen. Elektro-Herd auf 200 °C vorwärmen. Gratinform mit Butter einpinseln.

2. Die Äpfel abschälen, vierteln, die Kerngehäuse entfernen. Die Viertel in Scheibchen schneiden. Die Erdäpfeln abschälen, halbieren, dann in Scheibchen schneiden.

3. Den Fisch zwischen Küchenrolle abtrocknen, leicht mit Salz, Pfeffer und Neugewürz überstreuen und abwechselnd mit Äpfeln und Erdäpfeln in die Gratinform schichten.

4. Die Küchenkräuter abspülen, trockenschütteln. Einige Blättchen zum Garnieren zur Seite legen. Die restlichen hacken und in einen Mixbecher geben. Schlagobers zugiessen, ein kleines bisschen Salz und Pfeffer zufügen, alles zusammen gut durchmixen und über die Ingredienzien in der geben gießen.

5. Den Auflauf in Ofenmitte eine halbe Stunde backen (Gas: Stufe 3). Die Nüsse hacken und mit der Butter in einer Bratpfanne rundherum leicht anrösten. Die Nüsse über den Auflauf streuen und diesen noch 10 min in den Herd schieben. Anschliessend mit Kräutern garnieren und zu Tisch bringen.

phantasie- und stilvoll in Portionsformen gardünsten und hübsch angerichtet zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischauflauf mit Äpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche