Fisch- und Gemüsesuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schwierigkeitsgrad:

  • mittel

V O R B E R E I T U N G:

  • 40 Min.

Zubereitung:

  • 20 Min.
  • 250 g Weissfleischige Fischfilets Schellfisch, Heilbutt, Kabeljau, Seezunge, u.a.
  • 0.5 Teelöffel Ingwer (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 sm Stange Porree
  • 2 Krebsfleischstangen; aufgetaut, im Falle, dass (vielleicht mehr) tiefgefroren, vielleicht
  • 1 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 lg Karotte; feinnudelig geschnitten
  • 8 Wasserkastanien aus der Dose; dünnblättrig geschnitten
  • 1200 ml Fisch- bzw. Gemüsesuppe
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 EL Sojasauce (hell)
  • 1 lg Zucchino; in feine Streifchen geschnitten
  • Pfeffer

Nährwertangaben:

  • Kalorien.............88 Eiklar...............12 g Kohlehydrate..........3 g Zucker................1 g Fett..................3 g gesätt. Fettsäuren..0, 5 g

Eventuell die Haut von dem Fisch entfernen und ihn in würfelgrosse Stückchen schneiden (etwa 2, 5 cm). Den gemahlenen Ingwer und das Salz miteinander mischen und die Fischstücke damit einreiben.

Mindestens eine halbe Stunde einmarinieren.

In der Zwischenzeit den Porree (Porree) in seine grünen und weissen Teile trennen. Alle Teile in 2, 5 cm lange Stückchen schneiden und diese dann in der Länge in schmale Streifen schneiden. Grüne und weisse Teile getrennt halten. Die Krebsfleischstangen in 1 cm lange Stückchen schneiden.

Das Öl mit vorsichtigen Kreisbewegungen im Wok erhitzen, bis es sehr heiß ist. Die weissen Lauchteile hinzufügen und ein paar Min. unter Wenden und Rühren anbraten, die Karotten und Wasserkastanien dazugeben und weitere 1 bis 2 Min. unterständigem Rühren anbraten.

Die klare Suppe dazugeben und zum Kochen bringen. Den Saft einer Zitrone sowie die Sojasauce dazugeben und 2 min leicht wallen.

Den Fisch einfüllen und ungefähr 5 min weiter gardünsten, bis er anfängt auseinander zu brechen, dann die grünen Lauchteile und die Zucchini zufügen und ungefähr 1 Minute bei milder Hitze gardünsten. Die geschnittenen Krebsfleischstangen (vorausgesetzt, dass verwendet) beifügen und mit schwarzem Pfeffer nachwürzen. Etwa eine weitere Minute lang auf kleiner Flamme sieden und dann dampfend heiß zu Tisch bringen.

Unterlage (z. B. Küchenbrett), Hautseite nach unten, und setzen Sie ein scharfes, biegsames Küchenmesser an einem Ende des Fisches zwischen Fleisch und Haut. Halten Sie die Haut an dem Ende fest und führen Sie das Küchenmesser eben an der Haut entlang.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Fisch- und Gemüsesuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche