Fisch-Ragout In Krebssosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Reis
  • Salz
  • Pfeffer
  • 600 g Seeaal; küchenfertig wahlweise: Lachs bzw. anderer Fisch
  • 1 Zitrone (Saft davon)
  • 2 EL Saft einer Zitrone davon (3)
  • 300 g Zuckererbsen wahlweise: Tk-Erbsen
  • 400 ml Fischfond; (1 Glas)
  • 40 g Krebsbutter; aus der Dose
  • 20 g Mehl
  • 200 g Schlagobers
  • 1 Bund Dille
  • 500 ml Salzwasser ((1))
  • 125 ml Wasser ((2))

Langkornreis in kochend heissem Salzwasser (1) bei geschlossenem Deckel etwa 25 min gardünsten. Fisch abspülen. Mit Saft einer Zitrone (3) säuern. Zuckerschoten reinigen und abspülen.

Fisch in ca. 3 cm lange Stückchen teilen. Fond und Wasser (2) erhitzen. Fisch und Erbsaen darin ca. 5 min ziehen. Herausnehmen und warm stellen.

Krebsbutter erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Mit Fond und Schlagobers löschen. Soße mit Salz, Pfeffer und restlichem Saft einer Zitrone nachwürzen. Fisch und Gemüse darin erwärmen. Dill abspülen und, bis auf ein paar Fähnchen, klein schneiden. Ragout mit Dill zu Tisch bringen.

In der Mikrowelle:

(bis auf 3 EL), Fisch, Gemüse und Krebsbutter in einer Mikrowellenform bei 600 Watt etwa 8 Min. gardünsten. Rest Schlagobers und Mehl durchrühren. Ragout binden. Bei 300 Watt 2 Min. erhitzen. Würzen, mit Dill zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fisch-Ragout In Krebssosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche