Fisch-Paradeiser-Kochtopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Fischfilets (Kabeljau, Seehecht und Rotbarsch)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 750 g Paradeiser (ersatzweise 1 Dose Paradeiser, Ew 800g)
  • 2 Paprikas
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 EL Öl
  • 1 Teelöffel Fenchelsamen
  • 1 Teelöffel Oregano (getrocknet)
  • 400 ml Fischfond (Glas)
  • 250 ml Trockener Weisswein (ersatzw. Fischfond Saft einer Zitrone)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Bund Basilikum

Den Fisch spülen, abtrocknen, in Stückchen schneiden und mit dem Saft einer Zitrone beträufeln. Paradeiser blanchieren (überbrühen), häuten und ohne Stielansätze würfeln. Paprika vierteln, reinigen, spülen und in Streifchen schneiden. Zwiebel und Knoblauch von der Schale befreien und klein hacken.

Das Öl in einem großen Kochtopf erhitzen. Die Zwiebeln, den Knoblauch, die Fenchensamen und den Oregano darin unter Rühren ungefähr 3 min andünsten. Paradeiser und Paprika dazugeben und weitere 2 min dünsten.

Den Fischfond sowie den Weisswein zugiessen und alles zusammen einmal herzhaft zum Kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Fischstücke in die Sauce Form und bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur in etwa 5 Min. garziehen. Basilikum abspülen, abtrocknen, Blättchen abzupfen, und über den Fisch-Paradeiser-Kochtopf streuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Fisch-Paradeiser-Kochtopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche