Fisch mit Sauerampfersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 sm Fischfilets, bzw.
  • 2 lg Fischfilets
  • (Zander, Schellfisch z.B)
  • 1 Zitrone
  • 125 ml Weisswein (trocken)
  • 80 ml Trockener Wermut (nicht unbedingt erforderlich)
  • 125 ml Fischfond
  • 200 g süsses Schlagobers
  • 2 Sauerampferblätter
  • 4 EL Öl
  • Pfeffer, Zucker, Salz, Mehl

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

1. Fischfilets spülen abtrocknen mit Saft einer Zitrone beträufeln und abgekühlt stellen 2. ein paar schöne Sauerampferblätter zum Garnieren zur Seite legen, von den übrigen Blättern die Stiele entfernen, spülen und trockenschütteln. Blätter aufrollen und in zarte Streifen schneiden.

3. Den Wein, den Wermut und den Fischfond in einem Kochtopf erhitzen und ein wenig kochen. Die Hitze reduzieren, das Schlagobers untermengen und bei milder Hitze so lange leicht wallen bis die Sauce dicklich wird.

4. Den kleingeschnittenen Sauerampfer in die Sauce untermengen und dann den Kochtopf von der Herdplatte nehmen.

5. Die Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen, vielleicht noch in ein wenig Mehl auf die andere Seite drehen (für eine schönere Kruste). Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Fischfilets auf beiden Seiten rösten.

6. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und ein klein bisschen Zucker nachwürzen und zu den Fischfilets zu Tisch bringen. Mit den übrigen Sauerampferblättern garnieren.

Dazu passen breite Bandnudeln, aber ebenfalls Salzkartoffeln beziehungsweise Langkornreis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Fisch mit Sauerampfersauce

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 11.06.2015 um 09:09 Uhr

    Prima

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche