Fisch mit Olivenpüree - aus der Provence

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Fischfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 6 EL Olivenöl

Olivenpüree:

  • 75 g Oliven
  • 1 Sardellenfilet
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Kapern
  • 250 ml Olivenöl (kaltgepresst)
  • Pfeffer
  • 2 Paradeiser (fest)

Den Fisch in eine Platte Form, mit Salz und Pfeffer würzen, Saft einer Zitrone und Olivenöl darüber träufeln. Zugedeckt etwa 1 Stunde kühlstellen.

Die Oliven entkernen, mit Sardellenfilet, Knoblauch und Kapern grob oder evtl. klein hacken. Das Olivenöl beigeben und mit Pfeffer nachwürzen.

Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, von der Schale befreien, diagonal halbieren, entkernen und klein würfeln. Zum Olivenpüree Form.

Die Fischfilets aus der Marinade nehmen. Eine beschichtete Bratpfanne ohne Fettzugabe erhitzen, den Fisch portionsweise rösten, warm stellen.

Die Marinade und das Olivenpüree in die Bratpfanne Form und kurz erhitzen. Über den Fisch gleichmäßig verteilen.

Dazu: Weissbrot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fisch mit Olivenpüree - aus der Provence

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche