Fisch In Pikanter Senfsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Frisches Fischfilet (Seelachs, Kabeljau bzw. Rotbarsch)
  • 2 md Paradeiser
  • Erdäpfeln (mittelgross)
  • 2 Chilischoten (frisch)
  • 1 piece Frischer Ingwer (2cm)
  • 2 Teelöffel Kurkuma (pulver)
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel (Pulver)
  • 2 Teelöffel Paprikapulver (edelsüss)
  • 0.25 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 4 EL Joghurt
  • Salz
  • 2 EL Estragonsenf (bis 1/2 mehr)
  • 5 EL Neutrales Öl; bis 20% mehr
  • Pikante Munglinsen (Moong Dal)
  • 1 md Zwiebel
  • 1 piece Frischer Ingwer (2cm)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Ghee (=indisches Butterfett)
  • 2 Teelöffel Currypulver
  • 250 g Munglinsen
  • Salz
  • 0.5 Teelöffel Garam Masala (=indische Kräutermischung)
  • 1 Zwiebel (geschält, in Ringe geschnitten)

Fischfilet in 4 Portionen teilen. Paradeiser abspülen, vierteln und von den Stielansätzen befreien. Erdäpfeln abspülen, abschälen und in in etwa 1x6 cm lange Stückchen schneiden. Chilischoten abspülen, Stielansätze entfernen und sehr abschneiden. Ingwer fein raspeln. Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen und den Estragonsenf zufügen. Kurkuma, Ingwer, Chilischoten, Kreuzkümmel, Paprika- und Chili-Gewürz hinzfügen, in etwa 5 min durchrösten. Joghurt und Paradeiser hinzfügen und weitere 5 min mitbraten, bis eine braune Paste entsteht. 150 ml Wasser zugiessen und aufwallen lassen.

Kartoffelstifte einrühren und so lange machen, bis die Erdäpfeln weich sind. Fischfilets in die Sauce einfüllen, mit Salz würzen und alles zusammen mit leicht offenem Pfannendeckel zirka 10 min durchziehen.

Pikante Munglinsen (Moong Dal)

Zwiebel von der Schale befreien und kleinschneiden. Ingwer von der Schale befreien und auf der Gemüsereibe fein raspeln. Gepressten Knoblauch beigeben. 2 El Ghee in einem Kochtopf erhitzen. Etwas Zwiebel, Ingwer und Knoblauch hinzfügen und anbraten, bis die Zwiebeln dunkelbraun sind. Currypulver beigeben und etwa zwei Min. anbraten. Munglinsen dazugeben, kurz mitbraten und mit 800 ml Wasser (+ ausreichend Salz) zum Kochen bringen. Linsen weich auf kleiner Flamme sieden. Zwiebelringe in 1 El Ghee anbraten. Kurz vor dem Servieren Garam Masala und Zwiebelringe über die Linsen streuen.

Beide Gerichte auf Tellern anrichten. Mit Zwiebelringen, Langkornreis, Gurkenscheiben, Limettenvierteln und Joghurt (dient zum Mildern der Schärfe) zu Tisch bringen.

kräftiger Weisswein

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Fisch In Pikanter Senfsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte