Fisch in Kokossosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 700 g Fischfilet, fest (z.B. Leng fisch, Rotbarsch, Seelachs
  • Catfisch, Victoriabarsch)
  • 2 Limettensaft
  • 8 Lauchzwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 50 g Ingwer
  • 2 EL Öl
  • 1 Chilischote, grün oder rot
  • 0.5 Teelöffel Sambal Olek
  • 1 Teelöffel Kurkuma (Gelbwurz)
  • 400 ml Kokosnussmilch, ungesüsst
  • Salz (iodiert)

Fischfilet in große Würfel schneiden und mit Limettensaft beträufeln. Mit Klarsichtfolie bedecken und in den Kühlschrank stellen. Lauchzwiebeln reinigen: verwelkte Blätter und Stielenden klein schneiden. Eine Lauchzwiebel für später zur Seite legen, die übrigen klein hacken. Knoblauch und Ingwer von der Schale befreien und fein würfelig schneiden. Chilischote halbieren, entkernen und ebenfalls klein hacken (wegen der Schärfe mit Gummihandschuhen arbeiten). Knoblauch, Lauchzwiebeln, Chili und Ingwer in Öl in einer großen Bratpfanne unter Rühren anbraten. Sambal Ölek, Kurkuma und Kokosnussmilch dazugeben und drei Min. machen. Soße mit Jodsalz nachwürzen. Fisch und Limettenmarinade in die Bratpfanne Form und vorsichtig mit der Soße mischen Zehn Min. in der geschlossenen Bratpfanne bei kleiner Temperatur gardünsten. Restliche Lauchzwiebel klein hacken und über die Fischcurry streuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fisch in Kokossosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche