Fisch im Rettichmantel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 Jungzwiebel
  • 3 EL Weiches Ghee (oder Butterschmalz)
  • 3 EL Zucker
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Thymian (Zweig)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 ml Fischfond
  • 750 g Weisses Fischfilet (z.B. Seelachs oder Heilbutt)
  • 1 Rettich
  • 3 EL Kartoffelstärke
  • 400 g Basmatireis
  • 1 Zucchini

Die Frühlingszwiebeln abspülen und reinigen. Den weissen Teil halbieren oder evtl. vierteln. Den grünen Teil ganz. Die Thymianzweige abspülen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. In einer Bratpfanne 1 El Ghee erhitzen und den Zucker bei kleiner Temperatur leicht karamellisieren. Frühlingszwiebeln, Thymian und Lorbeerblätter hinzfügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Fischfond auffüllen und unter gelegentlichem Rühren 10 bis 15 Min. leicht reduzieren.

Fischfilet abspülen, trocken reiben und in 4 Portionen teilen. Jede Einheit mit weichem Ghee bepinseln, mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Rettich ausführlich abspülen, reinigen, in schmale Scheibchen schneiden und mit der Kartoffelstärke bestäuben. Die Rettichscheiben schuppenartig auf jedes Fischfilet legen.

Restliches Ghee in eine Bratpfanne Form. Den Fisch zu Anfang auf der Rettichseite 3 bis 5 Min. anbraten, folgend den Fisch vorsichtig auf die andere Seite drehen. Temperatur reduzieren und weitere 3 Min. rösten.

Den Basmatireis machen und derweil die rohe Zucchini feinst schneiden. Sobald der Langkornreis gar ist, die Zucchinistifte unterziehen.

Zwiebelsauce auf Tellern gleichmäßig verteilen und mit jeweils einem Fischfilet, sowie dem Zucchinireis anrichten.

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fisch im Rettichmantel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche