Fisch im Pergament

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 sm Zuchetti
  • Salz
  • 4 lg Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • Butterbrotpapier
  • 25 g Butter (weich)
  • 2 Tasse Heilbuttfilets "Maripac"
  • Pfeffer
  • 2 lg Schalotten
  • 100 g Cherry-Paradeiser
  • 100 g Oliven (entsteint)
  • 1 Blondorange
  • 3 Thymian (Zweig)

Sauce:

  • 50 ml Olivenöl
  • 100 ml Zitronen (Saft)

Beilage:

  • Wildreis-Mix od. Trockenreis

2. Nun die Fischfilets mit dem Küchenrolle abtrocknen und rundherum leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Auf das vorbereitete Papier legen.Die Schalotten in feine Ringe schneiden. Die Cherry-Paradeiser jeweils nach Grösse waagrecht halbieren oder nur in der Rundung kreuzweise einkerben. Die Zucchetti abtrocknen. Mit Paradeiser, Knoblauch, Schalotten und Oliven auf dem Fisch gleichmäßig verteilen. Orangenschale mit dem Zestenmesser fein abziehen.

Zusammen mit den abgezupften Thymianblättchen über den Fisch streuen.

3. Die Orange ausdrücken. Je einen EL Saft und das übrige Olivenöl über den Fisch tröpfeln. Das Papier verschließen.Die Päckchen aneinander auf ein Backblech legen. In der Mitte des heisses Ofens 15 bis 20 Min. backen. Das Papier wird bräunlich, und die Päckchen sich leicht auf.

4. Für die Sauce den übrigen Orangensaft, Olivenöl und Saft einer Zitrone in ein Saucenpfännchen Form. Die Flüssigkeit aus den Fischpäckchen vorsichtig hinzugießen. Unter Rühren schnell aufwallen lassen. Den Fisch im Papier auf Teller anrichten. Dazu die Sauce und die Zuspeise zu Tisch bringen.

Küchenpraxis - Die Fischpäckchen sehen sehr dekorativ aus und sind ideal, wenn Sie Gäste haben: Der Inhalt bleibt lange heiß.

- Anstelle von Butterbrotpapier Brathuelle verwenden: Sie braucht nicht gefettet zu werden. Anleitung betreffend Hitze auf der Packung befolgen.

Varianten: - Ideale Zubereitungsart genauso für ganzen Fisch: Den Fisch küchenfertig, das heisst ausgenommen, geschuppt und so weiter, würzen und mit einem Teil der Ingredienzien befüllen. Auf das vorbereitete Papier legen, mit den übrigen Ingredienzien überdecken, verschließen und jeweils nach Grösse des Fisches rund 30 bis 40 min backen.

- Gemüse der Saison verwenden: Auch Kürbis, Melanzane, Spinat, Patisson, Peporoni und so weiter.

- Sauce Hollandaise bzw. Bearnaise (aus dem Beutel) dazu zu Tisch bringen.

- Gut passen ebenfalls Erdäpfeln, gebraten beziehungsweise gedämpft.

- Felchen, Baudroie, Kabeljau- bzw. Forellenfilets (auch gesamte Fische) und Lachs eignen sich für diese Zubereitungsart

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Fisch im Pergament

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 15.08.2015 um 14:18 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche