Fisch-Haschee Parmentier

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 30 dag Zwiebel
  • 10 dag Schalotten
  • 4 dag Butter
  • 2 Esslöffel Öl
  • 150 dag Erdäpfel (mehlig)
  • 4 Petersfisch-Filets auch Heringskönig genannt ersatzweise Seezunge
  • 2 Merlan-Filets (Wittlinge)
  • 0.5 Zitrone
  • 4 Eier
  • 0.5 l Crème fraîche
  • 5 dag Geriebener Gruyère oder Emmentaler
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatwürze
  • Öl (für die Form)

Schalotten und Zwiebeln fein häckseln und in Butter und Öl bei ganz geringer Hitze ungefähr 20 Min. glasig andünsten. Erdäpfeln weich am Herd kochen, von der Schale befreien und zu Püree machen. Die gesalzenen und gesäürten Fischfilets ganz fein häckseln und mit den Zwiebeln noch 6 Min. unter häufigem Umrühren andünsten. Mit dem Kartoffelpüree mischen. Die verquirlten Eier, Crème und Gewürze fraîche darunterziehen und das Haschee in eine flache, gefettete feuerfeste Form hineingeben. Mit Reibkäse überstreuen und im aufgeheizten Backofen bei 220-230 °C ungefähr 15 min. goldbraun überbacken.

Als Zuspeise empfiehlt sich Endiviensalat.

Weinvorschlag: Fruchtiger, kräftiger, aber nicht schwerer weisser Pulllyfume aus dem Maconnais.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Fisch-Haschee Parmentier

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche