Fisch-Gemüsesuppe mit Krebsschwänze, Zucchini, Paprika und Stangensellerie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Fischmix (Thunfisch, Lachs, Seelachs)
  • 120 g Krebsschwänze
  • 1 Zucchini
  • 120 g Stangensellerie
  • 2 Spitzpaprika
  • 1 Zwiebel
  • 2 Frühlingslauch
  • 0.5 Teelöffel Pfefferkörner
  • 0.5 Teelöffel Fenchelsamen
  • 4 Zweig Zitronenthymian
  • 1000 ml Gemüsesuppe
  • Chili (Flocken)
  • Meersalz
  • Pfeffer Barbara Langer

(circa 35 min ) Krebsschwänze von der Schale befreien, Darm entfernen und in Stückchen zerteilen. Den Fisch in grobe Würfel schneiden. Zucchini mit Küchenpapier abraspeln, erst der Länge nach halbieren, dann in Scheibchen schneiden - ergibt Halbmonde. Frühlingslauch putzen und in Stückchen schneiden. Paprika halbieren, entkernen und in Blätter schneiden.

Zwiebel abschälen und in Spalten zerteilen. Vom Sellerie die Fäden abziehen, in Stückchen schneiden. Knoblauchzehe abziehen und feinblättrig schneiden.

Fisch mit Krebsschwänze in wenig heissem Olivenöl kurz anbraten, den Knoblauch dazugeben, mit Chiliflocken, Meersalz und Pfefferkörnern würzen. Alles Gemüse in heissem Olivenöl angehen*, Fenchelsamen dazugeben, mit Gemüsesuppe auffüllen, aufwallen lassen und kurz auf kleiner Flamme sieden - mit Meersalz und Pfeffer würzen. Später die Fischwürfel dazugeben, circa zwei min ziehen, dann Zitronenthymian dazurebeln.

Die Suppe in einer großen Terrine anrichten.

(*= ein wenig andünsten, kurz anbraten - Bemerkung der Erfasserin des Rezeptes)

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Fisch-Gemüsesuppe mit Krebsschwänze, Zucchini, Paprika und Stangensellerie

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche