Fisch-Gemüse-Pastetli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Blätterteigpastetli Deckel herausgeschnitt

Füllung:

  • 400 g Schwarzwurzeln
  • 1 EL Butter
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 150 g Porree (feine Streifen)
  • 2 EL Maizena
  • 400 ml Fischfond oder evtl. Gemüsebouillon
  • 180 ml Rahm
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 Safran (Briefchen)
  • 400 g Flundernfilets; in 2cm großen Stücken
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer

Vor- und machen: 50 Min.; Aufbacken: ca.10 Min.

Schwarzwurzeln gut spülen, im Wasser in etwa 25 Min. weich zubereiten, in warmes Wasser legen. Kurz vor der Weiterverwendung abrinnen, von der Schale befreien, vielleicht der Länge nach halbieren und in in etwa 2cm lange Stückchen schneiden.

Butter warm werden, Zwiebel und Porree andämpfen, Schwarzwurzeln mitdämpfen.

Maizena mit dem Fond anrühren, mit Rahm und Saft einer Zitrone unter Rühren beifügen, aufwallen lassen, würzen. Temperatur reduzieren, ca.10 Min. leicht wallen.

Fisch würzen, beifügen, bei kleiner Temperatur ca. 5 Min. ziehen, nicht mehr machen.

Pastetli und Deckel auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech legen. Aufbacken: ca. Zehn Min. In der Mitte des auf 150 Grad aufgeheizten Ofens.

Füllen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Fisch-Gemüse-Pastetli

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 24.11.2015 um 05:42 Uhr

    klingt lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche