Fisch-Gemüse-Lasagne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 400 g Pelati-Paradeiser aus der Dose, gehackt
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 1 Prise Curry
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Bund Oregano
  • 150 ml Rahm
  • 4 Rüebli
  • 1 lg Broccolistaude
  • 100 ml Gemüsebouillon
  • 8 Lasagneblätter
  • 500 g Fischfilets Zander, Baudroie, Dorsch
  • 100 ml CrŠme fraiche

Den Knoblauchzehe häuten und sehr klein hacken. Im Olivenöl kurz weichdünsten. Die Paradeiser beigeben, mit Pfeffer, Curry, Salz sowie Zucker würzen und die Sauce auf kleinem Feuer derweil 20 Min. leise leicht wallen.

Die Oreganoblättchen von den Zweigen zupfen und klein hacken. Mit dem Rahm in die Sauce Form und 10 min mitköcheln.

In der Zwischenzeit die Rüebli abschälen und in Stäbchen schneiden. Den Brokkoli kalt abspülen in in kleine Röschen teilen und in Rosen teilen. Beide Gemüse in der Suppe bei geschlossenem Deckel auf kleinem Feuer derweil 5 Min. gardünsten. Abschütten und abrinnen.

Die Lasagneblätter in ausreichend kochend heissem Salzwasser al dente gardünsten. Sorgfältig herausheben und unter kaltem Wasser abschrecken, damit sie nicht zusammenkleben. Gut abrinnen.

Fischfilets in gleichmässige Würfel schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Boden einer gut bebutterten Auflaufform mit Lasagneblättern belegen. Die Hälfte des Gemüses und der Fischwürfel daraufgeben und mit ein kleines bisschen Paradeisersauce decken. Die übrigen Ingredienzien auf dieselbe Weise einschichten, bis alles zusammen aufgebraucht ist. Die CrŠme fraiche mit Salz und Pfeffer würzen und über die Lasagne gleichmäßig verteilen.

Die Lasagne im auf 200 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten etwa 30 Min. backen.

werden. Bis zum Backen sollte sie bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Fisch-Gemüse-Lasagne

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 05.08.2015 um 13:05 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche