Fisch-Curry aus dem Wok

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Festes Fischfilet; z.B. Seezunge, Dorsch, Seebarsch
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Ingwer
  • 1 Chilischote
  • 2 Paradeiser
  • 3 Koriander
  • 3 EL Sesamöl
  • 1 EL Currypulver
  • 3 EL Fischsauce
  • 150 ml Kokosmilch ungesüsst; aus der Dose
  • 1 Limette (Saft davon)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Zucker
  • 2 Paksoi
  • 100 ml Gemüsesuppe (Instant)

1. Fischfilet abspülen, abtrocknen und zirka 2 cm breite Streifchen schneiden. Zwiebel abziehen, Ingwer von der Schale befreien und beides in schmale Streifen schneiden. Chili in Längsrichtung halbieren, entkernen, abschwemmen und ebenfalls in schmale Streifen schneiden.

2. Paradeiser 1o Min. in kochendes Wasser legen, dann in kaltem Wasser abschrecken. Paradeiser häuten, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch würfelig schneiden. Koriander abspülen, trockenschütteln, Blätter von dem Stielansatz zupfen und hacken.

3. Sesamöl in einem Wok erhitzen. Zwiebel-, Ingwer- und Chilistreifen darin andünsten. Fischstreifen hinzufügen, mit anbraten.

Curry bestreuen, mit der Fischsauce löschen. Kokosmilch aufgießen, Paradeiser unterziehen und zirka 3 Min. leicht wallen. Mit Pfeffer, Limettensaft, Salz und Zucker nachwürzen. Gehackten Koriander einrühren. Fisch-Curry aus dem Wok nehmen und warm halten.

4. Paksoi abspülen, halbieren und trockenschütteln. Zusammen mit der klare Suppe und ein klein bisschen Salz in den heissen Wok Form. Wok abdecken und das Gemüse darin ca. 5 min weich weichdünsten. Paksoi-Gemüse zum Fisch- Curry zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fisch-Curry aus dem Wok

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche