Fisch Couscous

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 g Frischer Mittelmeer-Fisch
  • 2 Zwiebel
  • 2 Stangensellerie
  • 3 Karotten
  • 3 Rüben
  • 2 sm Zucchini
  • 125 g Kohl
  • 125 g Erbsen
  • 3 Paradeiser
  • 3 EL Olivenöl
  • 0.5 Teelöffel Safran
  • 2 Teelöffel Tabil (siehe Extra-Rezept)
  • Meersalz
  • 160 g Couscous-Griess
  • 220 ml Wasser
  • Olivenöl
  • 1 Butter

Fische von den Gräten lösen. Fischfilets in gleichgrosse 3-4 cm große Würfel schneiden. Das Gemüse von der Schale befreien und in auf der Stelle große Stückchen von in etwa 2 cm zurecht schneiden. Gemüseabschnitte und die Fischgräten mit 2 l kaltem Wasser überdecken und aufwallen lassen und 20 Min. auf kleiner Flamme sieden. Inzwischen den Couscous mit dem kochenden Wasser begießen, Öl hinzfügen. 5 Min. ausquellen. Couscous zerrinnen lassen und die Butter hinzufügen.

Olivenöl erwärmen, Zwiebel hinzufügen und leicht Farbe nehmen. Das übrige Gemüse ausser Erbsen und Karotten hinzfügen und anschwitzen. Inzwischen die klare Suppe passieren. Etwa 1, 5 l von dem Fond abmessen. Fisch zu dem Gemüse Form und mit der klare Suppe begießen. Tabil, Safran und ein kleines bisschen Salz hinzufügen und 15 min mit Deckel leicht auf kleiner Flamme sieden. Das restliche Gemüse hinzufügen und nochmal nachwürzen. Möchte man das Gericht nachschärfen, gibt man zu dem Harissa ein kleines bisschen Fischbrühe, rührt dies an bis es sich auflöst.

Mit dem Griess anrichten und sehr heiß zu Tisch bringen.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Fisch Couscous

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche