Fisch-Couscous

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1500 g Fisch; in dicke Scheibchen
  • 2 Zwiebeln (gross, gehackt)
  • 2 Selleriestengel; in Stückchen
  • 3 Karotten; in Stückchen
  • 3 Weisse Rüben; in Viertel
  • 3 Zucchini; in Stückchen
  • 125 g Kohl (klein geschnitten)
  • 125 g Erbsen (geschält)
  • 3 Paradeiser; abgeschält
  • Salz
  • 1 Cayennepfeffer
  • 1250 ml Wasser
  • 500 g Couscous
  • 3 EL Öl
  • 0.5 Teelöffel Safranfäden
  • 1.5 Teelöffel Tabil Oder
  • 0.75 Teelöffel Kreuzkümmel; gemahlen Und
  • 0.75 Teelöffel Koriander
  • Harissa Oder
  • Paprika Und
  • Cayennepfeffer

Couscous mit Fisch ist an der tunesischen Küste beliebt. Safran, Kreuzkümmel und Koriander sind die üblichen Gewürze. Nach Lust und Laune kann statt Kreuzkümmel und Koriander ebenfalls Tabil verwendet werden. In Tunesien macht man es meistens mit Brachen oder Meeräschen, aber es eignet sich viele Fischsorten dafür. Behalten Sie alle Fisch- und Gemüseabfälle auf, um eine gutgewürzte Suppe zu herstellen.

Für den Fischsud legt man die Salz, Gemüseabfälle, Fischköpfe, Cayenne und Wasser in einen Kochtopf. 20 min leicht wallen, dann abgießen und behalten.

Während der Bratensud kocht, den Couscous vorbereiten. In eine grosse Schüssel füllen und mit Wasser befeuchten. Gut umrühren und 10 min stehen. Allfällige Klümpchen zwischen den Fingern zerreiben.

2/3 von dem Öl darüber träufeln. Der Couscous ist jetzt bereit zum Dämpfen.

Das restliche Öl in einer großen, schweren Bratpfanne erhitzen und die Zwiebeln golden rösten. Fischstücke kurz anbraten, Sellerie, Karotten, weisse Rüben und Fischsud - mit Wasser auf 1.8 Liter (gemessen für 6 servings) verdünnt - zufügen. Safran, Tabil und Salz nach Lust und Laune hinzfügen. Zudecken und 15 min auf kleiner Flamme sieden. Die verbleibenden Gemüse beigeben.

Couscous in einen Dampfkochtopf Form beziehungsweise in ein mit Baumwollstoff ausgelegtes Sieb, das auf einen Kochtopf passt, und 10 min auf kleiner Flamme sieden. Flüssigkeitsmenge kontrollieren und Wasser beifügen, wenn nötig, aber stetig auf kleiner Flamme sieden, damit der Dampf den Couscous durchdringt, ca. 10-12 min.

Couscous in eine große Backschüssel stürzen, Knödel mit Holzgabel zerrinnen lassen.

Eine scharfe Sauce erhält man, indem man einen Schöpflöffel voll klare Suppe mit Harissa oder Paprika und Cayenne vermischt.

Fisch und Gemüse kann man über den Couscous gleichmäßig verteilen bzw. separat zu Tisch bringen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Fisch-Couscous

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 28.09.2015 um 08:27 Uhr

    passt so....Gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche