Fisch-Couscous

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Karotte
  • 1 Peporoni
  • 1 Peporoni
  • 2 Zucchetti
  • 200 g Saucenzwiebelchen
  • 1500 ml Gemüsebouillon
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Koriander
  • Safranfäden
  • 250 g Schwertfisch
  • 250 g Zackenbarsch
  • 250 g Dorsch; bzw. andere fest fleischige Fischfilets
  • 0.5 Zitrone
  • Couscous; nach Grundrezept zubereitet

Die Karotte abschälen und in dicke Rädchen schneiden. Die Peporoni halbieren, entkernen und in große Würfel schneiden. Die Die Zucchetti kalt abspülen, trocken reiben, Stängel- und Blütenansatz wegschneiden und in dicke Scheibchen schneiden.

Reichlich Wasser zum Kochen bringen. Die Saucenzwiebeln einfüllen und zwei Min. blanchieren. In ein Sieb abschütten und kurz abgekühlt abschrecken. Den Wurzelansatz klein schneiden und die Zwiebelchen aus der Schale drücken.

In einer großen Bratpfanne die Suppe zum Kochen bringen. Mit Kümmel, Koriander und Safran würzen. Die vorbereiteten Gemüse sowie Zwiebelchen in die Suppe Form und bei geschlossenem Deckel zirka 15 Min. al dente gardünsten.

In der Zwischenzeit die Fischfilets etwa 4 cm große Würfel schneiden und mit Zitrone beträufeln. Die Fischwürfel auf das al dente gegarte Gemüse legen und vor dem Siedepunkt zehn bis fünfzehn Min. gar ziehen.

Während das Gemüseragout gart, den Couscous nach Grundrezept kochen. Kreisrund auf einer aufgeheizten Platte anrichten.

Gemüse und Fisch mit einer Schaumkelle aus der Bratpfanne heben und in der Mitte anrichten. Alles grosszügig mit Kochflüssigkeit beträufeln. Nach Lust und Laune Harissa dazu zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Fisch-Couscous

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche