Fisch Chinesisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Forelle von 400 g
  • 1 Karpfen (a 1500g)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Schinken, geräucherter
  • 4 lg Kohl (Blätter)
  • Leichtbutter (zum Einfetten)
  • 500 g Champignons (frisch)
  • 2 Ingwerstücke, eingelegte
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 Prise Sternanis, gemahlener
  • 250 ml Wasser (heiss)
  • 2 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 40 g Schweineschmalz
  • 0.5 Zitrone (Saft)

Zum Garnieren:

  • 0.5 Bund Petersilie
  • 1 Zitrone

Forelle und Karpfen unter fliessendem Wasser abwaschen. Ausnehmen, Häute aus der Bauchhöhle entfernen. Karpfen, wenn nötig, schuppen. Beide Fische von Neuem unter kaltem Wasser abbrausen. Mit Haushaltspapier abtrocknen. Innen und aussen mit Saft einer Zitrone beträufeln. Bei beiden Fischen am Rücken entlang mehrere Querschnitte anbringen. Mit Salz und Pfeffer einreiben.

Geräucherten Schinken in schmale Streifen schneiden. In die Einschnitte legen. Kohlblätter abspülen und mit Haushaltspapier abtrocknen. Feuerfeste ovale geben mit Leichtbutter einfetten und den Fisch reinlegen. Champignons reinigen, blättrig schneiden. Ingwer ebenso blättrig schneiden. Mischen und über den Fisch streuen.

Darauf 3 El Sojasauce gleichmäßig verteilen. Mit gemahlenem Sternanis bestäuben. Etwas heisses Wasser aufgießen. Mit einem Deckel oder mit Aluminiumfolie bedecken. In den aufgeheizten Herd auf die mittlere Schiene schieben. Backzeit: eine halbe Stunde bei 200 °C Während des Bratens den Rest Wasser darüber gießen und zwischendurch immer mit Fond beschöpfen. Aus dem Herd nehmen. Fisch mit den Kohlblättern auf einer aufgeheizten Platte anrichten. Fond mit ein wenig Wasser loskochen. Mit in kaltem Wasser angerührter Maizena (Maisstärke) binden. Abschmecken und getrennt zum Fisch anbieten. Fisch mit stark erhitzten Schweineschmalz begiessen und mit Saft einer Zitrone beträufeln.

Petersilie abspülen, abtrocknen, hacken und den Fisch damit überstreuen. Geschälte Zitrone in Scheibchen schneiden. Fisch auch damit garnieren.

Kalorien/2219 Joule

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Fisch Chinesisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche