Fiori di zucchini ripieni - Gefüllte Zucchiniblüten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 Zucchiniblüten
  • 200 g Zucchini; Scheibchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 5 EL Wein (weiss)
  • 50 g Basilikum
  • 150 g Petersilie (glatt, gehackt)
  • 30 g Parmesan (gerieben)
  • 250 g Ricotta
  • 1 Ei
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 750 g Paradeiser (gewürfelt)
  • 2 Schalotten; schmale Ringe
  • 4 EL Olivenöl
  • Zucker

Zucchiniblüten in kaltes Wasser tauchen, vorsichtig abschütteln. Stiele fächerartig einkerben, damit sie gleichmässig gardünsten. Blütenstempel aus den Blüten schneiden.

Zucchini mit Salz und Wein 5 Min. gardünsten, zermusen. Mit Parmesan, Kräutern, Ricotta und Ei durchrühren. Knoblauch dazugeben, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Schalotten in ein Viertel des Öls andünsten. Paradeiser dazugeben, würzen, 5 Min. leicht wallen, nachwürzen.

Je einen gehäuften El Kräutermasse in die Blüten befüllen. Blütenspitzen zusammendrehen.

Tomatenmasse auf der Fettfangschale gleichmäßig verteilen. Blüten daraufgeben, mit restlichem Öl beträufeln. Mit Aluminiumfolie bedecken. Im aufgeheizten Rohr bei 200 °C 10-15 Min. gardünsten.

Dazu: frisches Weissbrot

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Fiori di zucchini ripieni - Gefüllte Zucchiniblüten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche