Fioretto-Nougat-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Schoko-Biskuit::

  • 6 Eier
  • 150 g Zucker
  • 140 g Mehl
  • 30 g Kakao
  • Butter
  • Mehl für die For

Fioretto-Nougat-Creme::

  • 250 ml Schlagobers
  • 270 g Fioretto (2 Päckchen)
  • 40 ml Cointreau
  • 1 Pk. Lindt Schokostreusel
  • 10 Mini-Fioretto
  • 200 ml Schlagobers, aufgeschlagen
  • 2 EL Pistazien (gehackt)

Die Eier mit dem Zucker über einem heissen Wasserbad aufschlagen, bis eine cremige Menge entsteht. Vom Wasserbad nehmen und in einer Küchenmaschine noch mal abgekühlt aufschlagen. Mehl und Kakao in eine ausreichend große Schüssel sieben und vorsichtig unter die Grundmasse heben. Den Teig in eine zuvor ausgebutterte und bemehlte Tortenspringform befüllen und im aufgeheizten Backrohr bei 190 Grad eine halbe Stunde backen.

Den fertig gebackenen Biskuitboden aus der Tortenspringform stürzen und auskühlen. Den Boden zweimal durchschneiden. Den mittleren Boden 2 cm kleiner ausstechen als den unteren Boden. Den oberen Boden wiederum 2 cm kleiner ausstechen.

Fioretto-Nougat-Krem: Das Schlagobers aufwallen lassen. Die Fioretto beifügen, nicht mehr machen und so lange rühren, bis sie sich vollständig gelöst haben. Die Krem auskühlen und dann mit einem Quirl schlagen. Die Biskuitbrösel in die Krem Form und gut verrühren. Die Biskuitböden mit dem Cointreau beträufeln, dünn die Krem darauf aufstreichen und pyramidenförmig zusammensetzen.

Mit der übrigen Krem einstreichen, so dass eine Kuppel entsteht. Mit Schokostreuseln überstreuen, mit den Mini-Fioretto, geschlagenem Obers und gehackten Pistazien garnieren und abgekühlt stellen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fioretto-Nougat-Torte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche