Finkenwerder Aalsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 g Frischer dünner Aal sogenannter Brataal
  • 750 ml Wasser
  • 250 ml Weinessig
  • 2000 g Erdäpfeln (neue)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Bouillonwürfel
  • 1 lg Zwiebel
  • 3 Pimentkörner
  • 2 Bund Petersilie
  • 125 g Butter

Die Aale von dem Fischhändler herrichten, aber nicht abziehen. Unter fliessendem Wasser abbrausen, in gut daumengliedgrosse Stückchen schneiden und im Essigwasser in 15 min garziehen.

Erdäpfeln von der Schale befreien, mit Lorbeerblättern, Salz, Pfeffer, Bouillonwürfel, der abgeschälten, grob gehackten Zwiebel und den Pimentkörnern in so viel Wasser garkochen, dass die Erdäpfeln gerade bedeckt sind. Kochwasser dann durch ein Sieb gießen, aufheben.

Erdäpfeln grob stampfen, mit so viel Kochwasser mischen, dass ein noch flüssiger Brei entsteht. Aale mit ihrem Bratensud hinzfügen, mit der gehackten Petersilie und der Butter ausführlich durchrühren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Finkenwerder Aalsuppe

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 23.12.2015 um 13:52 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche