Fingerfood: Speck-Erdapfel-Chips

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

  • 1 lg Erdapfel, fest kochend, abgeschält
  • 8 Scheiben Schinken (Streifen)
  • 8 Scheiben Räucherlachs in Streifchen
  • 8 Sardellen
  • 1000 ml Öl (zum Frittieren)
  • Salz mit Paprikapulver gemischt

Die Erdapfel auf einer Aufschnittmaschine der Länge nach in hauchdünne Scheibchen schneiden. Diese in eine Schale mit Wasser Form, damit die Maizena (Maisstärke) abgewaschen wird. Anschliessend die Scheibchen auf ein trockenes Küchentuch legen.

Daraufhin in jede Kartoffelscheibe vertikale Streifchen in einem Abstand von 1 cm schneiden. Schinkenstreifen, Räucherlachsscheiben oder Sardellen zwischen die Schlitze je einer Kartoffelscheibe flechten.

Die Kartoffelchips in heissem Öl bei in etwa 160 Grad gemächlich goldgelb zu Ende backen und auf einem Küchentuch abrinnen. Zum Schluss die Chips mit der Salz-Paprika-Mischung würzen und zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Fingerfood: Speck-Erdapfel-Chips

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche