Fingerfood Chili-Kokossuppe mit Zitronengras und Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 8 Krebsschwänze (geschält)
  • 2 Zitronengras
  • 2 Chilischoten
  • Ingwer (frisch)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Limette
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Bund Koriandergrün
  • 1 Becher Kokosmilch
  • 1 Grüne oder evtl. gelbe Paprika
  • 4 Champignons
  • Sesamöl
  • 250 ml Fischfond

Scampi auf Zitronengraszweig spiessen, mit einer Priese Pfeffer, Salz, Limettensaft, gehacktem Knoblauch, Ingwer und Korianderblättern einmarinieren.

Garnelenspiess in Sesamöl mit den Chilischoten anbraten und entnehmen.

Gewürfelte Paprika, Ingwer und Knoblauch hinzfügen, kurz anschwitzen und mit Weisswein löschen. Mit Fischfond auffüllen und kurz aufwallen lassen. Kokosmilch dazugeben mit Salz, Pfeffer und der Garnelenmarinade nachwürzen, mit Feingeschnittenen Champignonscheiben zwei min ziehen.

Anrichtetipp In Kokosnuss-Schiffchen anrichten, mit Garnelenspiess dekorieren und gehackten Koriander darüber streuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fingerfood Chili-Kokossuppe mit Zitronengras und Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte