Filetsteak mit körniger Senfsauce und Nudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Filetsteaks (jeweils 150-180 g, von Schwein, Rind, Kalb oder evtl. Lamm (bei Schwein und vor allem Lamm aufgrund geringerer
  • Grösse und Gewicht dementsprechend mehr Stückchen)
  • Öl (z.B. Sonnenblumen- bzw. Erdnussöl)
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 g Frische Bandnudeln (o. 250 g getrocknete Bandnudeln bzw. Tagliatelli)
  • 150 g Körniger Senf (z.B. der französische Senf "Moutarde de Meaux")
  • 250 ml Schlagobers

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Für die Nudeln einen großen Kochtopf mit gesalzenem Wasser aufwallen lassen. Nudeln nach Angabe machen. Frische Nudeln machen meist kürzer als getrocknete Teigwaren.

Zum Braten eine Bratpfanne vorbereiten, in der entweder alle vier Filetsteaks Platz haben, ansonsten je zwei Filetsteaks zusammen in einer Bratpfanne rösten, damit man die Hitze besser kontrollieren kann. Besser nicht zu viele Steaks auf einmal in der Bratpfanne rösten, sonst verringert sich die Hitze und darum verschlechtert sich das Bratergebnis.

Die Bratpfanne mit dem Öl sollte möglichst heiß sein ohne zu verbrennen. Zusätzlich ein Stück Butter in die heisse Bratpfanne Form, das sorgt für einen nussigen Wohlgeschmack bei dem Braten. Das Fleisch in die heisse Bratpfanne legen. Besser das Fleisch erst nach dem Braten mit Salz würzen und ebenso mit Pfeffer würzen - der Pfeffer kann bei den hohen Brattemperaturen leicht verbrennen und dadurch bitter werden.

_Bratdauer_

Für rosa (medium) gebratene Rinder- und Kalbsteaks gilt:

- bei 1 cm Dicke 30 Sekunden auf jeder Seite, - bei 2 cm Dicke 1 bis 1 1/2 min auf jeder Seite, - bei 3 cm Dicke 2 bis 3 min auf jeder Seite rösten.

_Der Finger-Drueck-Test_

* Gibt das Fleisch auf Fingerdruck deutlich nach, ist es noch ziemlich weich, innen also noch roh.

* Wird bei dem Fingerdruck der Widerstand grösser und es drückt sich sozusagen fester, ist es im Innern rosa.

* Wenn es bei dem Draufdruecken gar nicht mehr nachgibt, ist es durchgebraten.

_Fleisch muss ruhen_

Jedes gebratene Fleisch muss sich ein kleines bisschen ausruhen, bevor es auf den Teller gelegt wird, damit sich das Fleisch "entspannt" und "zart" wird. Am besten nehmen Sie das Fleisch nach dem Braten aus der Bratpfanne, legen es auf einen warmen Teller, decken es mit Aluminiumfolie ab und schieben es für wenigstens 5 min in den aufgeheizten Herd bei 50 °C .

Während das Fleisch ruht, bereiten Sie aus dem Bratensatz die Sauce zu. Das Fett aus der Bratpfanne abschütten und den Bratensatz (die Röststoffe, die sich bei dem Braten gebildet haben Form der Sauce viel Wohlgeschmack) mit ein klein bisschen Wasser löschen, Schlagobers und gekörnten Senf dazugeben und das Ganze kurz kochen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

_Tipp_

Zartes Fleisch hängt ebenfalls sehr von der Qualität ab. Achten Sie bei dem Einkauf von Rindersteaks darauf, dass Sie gut abgehangenes Fleisch kaufen. Sie erkennen es an dem schmalen dunkleren äusseren Rand auf der Schnittseite.

Besondere Fleischrassen wie das "Charolais-Rind" beziehungsweise das "Schwäbisch-Hallische Landschwein" erhöhen den Steakgenuss. Fragen Sie ihren Metzger, kosten Sie verschiedene Sorten aus und vergleichen Sie.

15 min (jeweils nach Kochdauer der Nudeln genauso länger)

ezepte/06_filetsteak. Jhtml

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Filetsteak mit körniger Senfsauce und Nudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche