Filets St. Pierre auf Artischockenragout, Filets de St. Pierre et artichauts bretonne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 St. Pierre-Filets oder andere Fischfilets
  • 8 Artischockenherzen (Herzen)
  • 4 lg Erdäpfeln
  • 4 Gemüsezwiebeln
  • Zitronen (Saft)
  • 4 EL Öl
  • 250 ml Muscadet (trockener Weisswein)
  • 1200 ml Klare Geflügelbrühe
  • 1 Thymian
  • Lorbeergewürz
  • Pfeffer
  • Salz

Karotten und Zwiebeln reinigen und in Scheibchen, bzw. Dünne Ringe schneiden. In einem Schmortopf die Hälfte des Öls erhitzen und darin Karotten und Zwiebeln ein paar Min. andünsten; mit Salz, Pfeffer würzen, Weisswein und Geflügelfond sowie Küchenkräuter hinzfügen und aufwallen lassen.

Nun die Artischockenböden dazugeben und etwa 35 min dünsten. Das übrige Öl in einer Bratpfanne erhitzen und darin die mit Salz und Pfeffer gewürzten Fischfilets rösten.

Das Artischockenherzen-Ragout auf den Tellern anrichten und die gebratenen Fischfilets darauf legen. Dazu passen Petersilienkartoffeln und ein Glas Muscadet .

Die Region Morbihan Hier in der Bretagne, an der Küste des Atlantiks, mit den schmucken Fischerdörfern und Häfen, spielen Fischfang und Tourismus die bedeutendste Rolle für die Menschen. Das maritime Leben spiegelt sich genauso kulinarisch wider.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Filets St. Pierre auf Artischockenragout, Filets de St. Pierre et artichauts bretonne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche