Filet Wellington I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 300 g Blätterteig (tiefgekühlt)
  • 750 g Rindsfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Öl
  • 350 g Kalbfleisch-Hack
  • 1 Semmeln
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 4 Petersilie (Stengel)
  • 20 g Butter (oder Margarine)
  • 2 Kl. Eier
  • 3 EL Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • 1 Eiklar
  • 1 Eidotter
  • 2 EL Wasser

Aufgetauten Blätterteig so groß auswalken, dass das Filet darin eingeschlagen werden kann.

Rindsfilet würzen. Öl in einer Bratpfanne erhitzen, das Filet auf 2 oder evtl. Automatik-Kochstelle 7 bis 9 von allen Seiten 12 bis 15 Min. anbraten. Daraufhin das Filet auskühlen. Semmeln in lauwarmem Wasser einweichen, gut auspressen, Zwiebel in sehr kleine Würfel schneiden, Petersilie hacken.

Zwiebel und Petersilie im Fett andünsten, ausgekühlt zum Faschierten Form, mit Schlagobers, Eiern, Semmeln und Gewürzen gut zusammenkneten; den Hackteig nachwürzen.

Eiklar leicht verquirlen, den Rand des Blätterteiges damit bestreichen. Ca. Die Hälfte der Hackfüllung auf dem Teig verstreichen, das Filet darauf legen, mit Hack bestreichen. Teig um das Filet herum zusammenklappen, mit der Verschlussseite nach unten auf ein mit kaltem Wasser abgespültes Blech legen.

Eidotter mit Wasser mixen, den Teig damit bestreichen. In das vorgeheizte Backrohr setzen.

Schaltung:

200 bis 220 °C , 2. Schiebeleiste v. U.

160 bis 180 Grad , Umluftbackofen

35 bis 40 min

Dazu schmeckt ein bunter Blattsalat.

85 min

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Filet Wellington I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche