Filet von der Lachsforelle mit frischen Pfifferlingen in Rahm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Distelöl
  • 600 g Lachsforellenfilet
  • 300 g Eierschwammerln (frisch)
  • 500 ml Schlagobers
  • 1 EL Blattpetersilie (geschnitten)
  • 1 Schalotte
  • 2 Eidotter
  • 1 Teelöffel Butter
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Weisswein

Eierschwammerln der Länge nach halbieren, kurz abspülen und abrinnen.

Schalotte abschälen, fein in Würfel schneiden und in Butter anschwitzen. Die Eierschwammerln dazugeben, mit einem Holzlöffel ein paarmal auf die andere Seite drehen, mit Weisswein löschen und zugedecktetwa 10 min weichdünsten.

Die Eierschwammerln mit einem Schaumlöffel herausnehmen und die Flüssigkeit auf 2/3 einreduzieren. Darauf 2/3 dem Schlagobers aufgießen und wiederum kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Blattpetersilie und Eierschwammerln dazugeben. Nochmals aufwallen lassen und vielleicht nachwürzen.

Die Eidotter mit der übrigen Schlagobers mixen und der Pfifferlingssauce dazugeben. Nicht mehr machen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Filet von der Lachsforelle mit frischen Pfifferlingen in Rahm

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche